My language is vibrant color and line.

Catalyst

I love collages. Collage-frameworks act like small catalysts. The whole thing is all of a sudden much more than just the sum of its parts.

Lately, I've been walking around with my smart-phone and regularly pressed the shutter button. This sharpened my perception. But the photos alone were not enough. The real joy for me lies in the collage, in collaged photo collections. Suddenly new spaces emerge, associative spaces, new areas of meaning.

Sometimes I also incorporate photos my friends sent me. Moments of perception they share with me. Photographs from their travels, of their discoveries, of what appears noteworthy to them.

The collages are then: I-with-them. Sharing. Togetherness.
Surprising new constellations.

Catalyst

Ich liebe Collagen. Ein Collagen-Framework wirkt wie ein kleiner Katalysator. Plötzlich ist das Ganze weit mehr als die Summe seiner Teile.

In letzter Zeit laufe ich öfter mit dem Smartphone durch die Welt. Und drücke den Auslöser. Da hat meinen Blick geschärft. Aber die Fotos alleine waren es noch nicht. Die wahre Freunde liegt für mich in der Collage, in collagierten Fotokollektionen. Plötzlich entstehen neue Räume: Assoziationsräume, Bedeutungsräume.

Manchmal inkorporiere ich auch Fotos von Freunden. Augenblicke ihrer Wahrnehmung, die sie mit mir teilen. Von ihren Reisen, von ihren Entdeckungen, von dem, was ihnen bewahrenswert erscheint.

Die Kollagen sind dann: ich-mit-ihnen. Teilen. Miteinander. Überraschende neue Konstellationen.

↑ Top