My language is vibrant color and line.

Hommage an...

Wir habe die Besucher der Installation Hommage an... eingeladen, sich ebenfalls über die Quellen Ihrer Inspiration Gedanken zu machen und uns diese mitzuteilen. Die Beteiligung war rege, nachfolgend Einführung und Statements.

Und wer inspiriert eigentlich SIE?

In der Ausschreibung zum Projekt Hommage an... wurden den Teilnehmern folgende Fragen gestellt:

  • Wer beeinflusst mich?
  • Woher kommt die Idee zu einer Arbeit, zu einer
    bestimmten Werkgruppe?
  • Welche Bücher haben mich beeinflusst, welche Musik,
    welche Filme?
  • Welche anderen Künstler (oder einfach nur Menschen)
    sind mir Vorbilder, wen konsultiere ich (und sei es in Gedanken), wenn ich für einen Moment nicht mehr weiter weiß, wenn ich feststecke inmitten einer Arbeit, und plötzlich geht es dann doch wieder?

Aber.... "inspiriert sein", das passiert doch nicht nur Künstler, das passiert doch eigentlich jedem Menschen. Insofern: WER INSPIRIERT EIGENTLICH SIE?

  • Wer macht Ihnen Mut?
  • Wer gibt Ihnen Kraft für Ihr Leben, für Ihre Arbeit?
  • Wer gibt Ihnen Orientierung?
  • Wer ist Ihnen ein Vorbild?

Manchmal sind es Menschen - aber manchmal auch Dinge, Orte, die Natur. Machmal ist es eine Inspirationsquelle, die für viele Menschen wichtig ist. Aber möglicherweise ist sie auch: unscheinbar, unbekannt, nur Ihnen von Bedeutung.

Wir bekamen zahlreiche Antworten...

Nachfolgend einige der Antworten unserer Besucher:

Besucherkommentar

Hommage an Romy Schneider... ... die auch keine anderen Zustände kannte... als himmelhochjauchzend und zu tode... betrübt...
M.

Besucherkommentar

I mog Karl Valentin (Valentin Frei), weil er sehr schräg wie ich es bin ist.
Grüße, Peter

Besucherkommentar

Hommage... an den neuen Tag! Schön soll er sein, voller Freude und Licht! Angefüllt mit Ruhe, Ausgeglichenheit und Freude. Geprägt von Schöpferkraft und Inspiration.

Besucherkommentar

hommage an pieris weltallerbeste nussschnecke und quarktasche die von nun an unser leben wieder kulinarisch versüssen.. mmmmmmhmmmm

Besucherkommentar

Hommage an Rainer Werner Fassbinder... Prost Rainer, wir sehen uns auf alle Faelle! Gertraud in ewiger Liebe

Besucherkommentar

Das Einfache verwahrt das Rätsel des Bleibenden und des Großen schrieb Martin Heidegger in "Der Feldweg".
Werner F., München

Besucherkommentar

Hommage an den Dalai Lama, .. .der bei großer Tiefe seiner Erkenntnis und Erfahrung niemals von Unwillen geschüttelt wird...

Besucherkommentar

SIEGEN VERLIEREN SORGEN BEGLÜCKEN
paul pas ul
Der Tag ist (nie) ohne mich.
P.

Besucherkommentar

Il mio Omaggio a... al desiderio e la gioia di vivere che deve accompagnare il sorriso di ogni giorno... ed il sole che splende in cielo.

Besucherkommentar

Hommage an frau aitzenkolb wer sein rad richtig herum sozusagen rampabwärts nicht der knüppelkonifere nah aufständert, der wird geruhsame wohnkultur vorfinden, in reinform leben können, brunnerös gefördert und behausmeistert in allen tagen.

Besucherkommentar

eine Hommage an Georg Baselitz

Besucherkommentar

Hommage an die schreibmaschine. der widerstand der tasten im gegensatz zu denen des keyboards weist darauf hin, dass kunst arbeit ist.
jw

Besucherkommentar

hommage an den schilling: ich vermisse dich. jetzt ist alles nur noch teurer, universeller und austauschbarer - vielleicht eine rückläufige Ansicht, aber vielleicht auch nur nostalgisch.

Besucherkommentar

Meine Mama ist lieb! Und ich bin frech

Besucherkommentar

verlieren Erwachsene auch manchmal einen Schuh im Meer, sagte der kleine Sohn seiner Mutter um sechs Uhr morgens und schlief wieder weiter.

↑ Top