My language is vibrant color and line.

2006: Dreams of a Revolutionary Mind

2006 was very productive and creative for me, with human love as its core subject. Very early that year I wrote: Perhaps one must be actually a REVOLUTIONARY to believe in love in this traumatized society... Now I would like to describe a movement, the slow motion from fear to love, from collective trauma to the far felt country. I want to describe how love slowly triumphs...
And that's what I did.

Koan

TU MI TU Y YO TU TU Out of the void all of a sudden I had this wordplay in my head, a kind of personal Koan. It sounds like an exotic mantra, but actually it is Spanish: You: my you. And me: your you. Read and see more......

Letter to my Lover

Word - Drawing - Painting: on the boundary between intellect and feeling. Read and see more...

Gaviota

The fictional lover answers... Read and see more...

Insulaner

Gauguin went to the South Seas, in search of the ideal human being. For many years, I also lived on an island, Hispaniola, perhaps for similar reasons... Read and see more...

Polyamournesia

A densely woven web of love that encircles me, multicolored, permanently changing, in one word: alive. A beautiful vision... and else? Read and see more...

More Work: Painting, Installation and Text

  • Verstecken: an experiment between finding and seeking, and the reception mechanisms of abstract painting.
  • From the Sunny Islands (2006): The antipole to From the Deep Blue, that drowned whaler, do you remember?
  • Tuscan Landscape: large-scale ink drawings on paper & me@work on a movie...
  • Watergarden: Two almost identical paintings, Watergarden/Fertil and Watergarden/Infertil...
  • Velorito: Instruction for a little ritual of grieving
  • Why are People Interested in Art? Or: is it objectionable to buy the red painting because it suits the sofa?
  • Homage to... Usually artists present finished works to their audience, sometimes with no traces at all of the preceding creative process. The art work thus appears to be detached, disconnected from the web of thoughts and feelings, the very matrix that brought it into existence. I conceived Homage to... as a joint installation project of various artists that are allowing insights into an artist's creative process and thus makes the thought processes behind artwork tangible.
  • In the context of Homage to... I also published a text about Inspiration in Art

2006: Dreams of a Revolutionary Mind

2006 war ein ziemlich arbeitsreiches, kreatives Jahr für mich und die menschliche Liebe war eines der Hauptthemen. Relativ zu Anfang schrieb ich: Vielleicht ist man ja wirklich ein REVOLUTIONÄR, wenn man in einer traumatisierten Gesellschaft an die Liebe glaubt... Jetzt möchte ich eine Bewegung beschreiben, den langsamen Weg von der Angst zur Liebe, vom kollektiven Trauma hin in das gefühlte Land. Ich will beschreiben, wie die Liebe langsam siegt...
Und genau das habe ich dann getan.

Koan

TU MI TU Y YO TU TU - Aus dem Nichts hatte ich plötzlich dieses Wortspiel im Kopf, eine Art persönliches Koan. Es klingt fast wie ein exotisches Mantra, ist aber Spanisch: Du mein Du und ich dein Du. More...

Letter to my Lover

Wort - Zeichnung - Malerei: auf der Grenze zwischen Intellekt und Gefühl. Weiterlesen und mehr sehen...

Gaviota

die Antwort des fiktiven Liebhabers... Weiterlesen und mehr sehen...

Insulaner

Gauguin ist in die Südsee gegangen, auf der Suche nach einem besseren Menschen. Ich habe jahrelang auf einer Insel gelebt, Hispaniola, vielleicht aus ähnlichen Gründen.... Weiterlesen und mehr sehen...

Polyamournesia

Ein dichtgewebtes Netz von Liebe also, das mich umfängt, vielfarbig, sich permanent verändernd, in einem Wort: lebendig. Eine schöne Vision... und sonst? Weiterlesen und mehr sehen...

  • Verstecken: ein Experiment zwischen Suchen und Finden, und die Rezeption von abstrakter Malerei
  • From the Sunny Islands (2006): Der Gegenpool zur From the Deep Blue, der ertrunkene Seemann, erinnern Sie sich?...
  • Tuscan Landscape: großformatige Tuschearbeiten & ich bei der Arbeit (Film)
  • Watergarden: Zwei fast identische BIlder, Watergarden/Fertil und Watergarden/Infertil...
  • Velorito: Handlungsanweisung für ein kleines Trauerritual
  • Warum beschäftigen sich Menschen mit Kunst? Oder: ist es verwerflich, das rote Bild zu kaufen, weil es zum Sofa passt? (2006)
  • Hommage an... Normalerweise präsentieren Künstler ihrem Publikum fertige Werke, manchmal sind alle Spuren des Schaffensprozesses restlos getilgt, das Kunstwerk präsentiert sich losgelöst, herausgerissen aus dem Gespinst aus Gedanken und Gefühlen, jener Matrix, die es zur Entstehung gebracht hat. Hommage an... ist ein von mir initiirtes gemeinsames Installationsprojekt verschiedener Künstler, das in die Prozesse künstlerischen Schaffens Einblick gewährt und deren geheimnisvolle Gedankenprozesse sichtbar macht.
  • Im Rahmen von Hommage an... habe ich auch einen Text zum Thema Inspiration in der Kunst publiziert
↑ Top